Pflege / Entkalkung

Ein Wort zur Entkalkung

Kalk im Wasser kann in Ihrem Kaffeevollautomat Ablagerungen verursachen, die sich auf die Durchflussgeschwindigkeit des Wassers und die Lebensdauer des gesamten Gerätes auswirken können. Aus diesen Gründen ist es wichtig, Ihre Maschine regelmäßig zu entkalken. Wenn Sie grundsätzlich Wasserfilter verwenden, müssen Sie seltener entkalken.

Alle Kaffeevollautomaten haben ein Entkalkungsprogramm, dessen Durchführung Sie der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes entnehmen können.

Beim Entkalken ohne Entkalkungsprogramm sollten Sie auf folgende Dinge achten:
1. Das Gerät sollte nur über die Heißwasser-Dampfdüse entkalkt werden, niemals durch den Kaffeeteil.
2. Lassen Sie den Wasserhahn des Geräts während des gesamten Entkalkungsvorgangs geöffnet und schalten Sie Ihr Gerät mit dem Hauptschalter in einem Intervall von 15 Minuten 2-3 mal ein und aus (verhindert einen Überdruck im Heizsystem und die druckführenden Teile werden geschont).
3. Spülen Sie mit mindestens 2 Liter Wasser gut durch die Heißwasser-/Dampfdüse.

Bei Nichtgebrauch sollte das Gerät immer ausgeschaltet werden.

Die regelmäßige Entkalkung verhindert die Ablagerung von Kalk. Dadurch bleiben Dichtungen länger elastisch, Sie ersparen sich lästige Kalkschäden (und Reparaturen), schonen die Umwelt, sparen Strom und Geld.

Zurück
 
* Alle Preise verstehen sich inklusive 20% MwSt.